Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: The Division Beta Fazit

  1. #1
    Avatar von DiKey
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Niederösterreich

    Standard The Division Beta Fazit

    Übernehme einen Thread von mir in dieses Forum:

    Heyho,

    ich geb für alle Interessierte hier jetzt mal ein Beta Fazit ab. Außerdem soll dieser Thread zum diskutieren genutzt werden (Nur über The Division) Jegliche Diskussion um oder über Ubisoft, andere Spiele von Ubisoft, oder wie kacke Puplisher heutzutage sind sind hier nicht gern gesehen. Also bitte wirklich nur posten wenn ihr was sinnvolles zu sagen habt! Puplisher-Beef gabs in der Shoutbox genug.

    Also ich kann und konnte die Beta jetzt seit 16 Uhr Freitags spielen. (16 Uhr weil ich nicht früher daheim war)

    Umfang: Der Umfang der Beta ist wie der einer netten kleiner Demo. Nicht recht groß. Man startet in einer hübschen Anfangsequenz und lernt etwas zur Vorgeschichte kennen. (Falsch eig startet man mit der Char Erstellung. In der Beta war da leider nichts möglich außer das Geschlecht zu bestimmen und Zufallsgesichter anzuschauen.)

    Kurz und knapp: Ein Virus eingesetzt als biologische Waffe wurde in NYC freigelassen. Es is ein tödlicher Virus(keine Zombies) NYC ist im Chaos. Die Division ist eine Geheimorganisation. Die Agenten sind alle sogenannten "Sleeper". Also normale Leute die erst im Falle einer Katastrophe "aufgeweckt" werden. Man selbst ist einer dieser Agenten.

    Nach der Anfangssequenz betritt man Camp Hudson. Das ist der zentrale Punkt an dem jeder Spieler jeden Spieler treffen kann. Dort gibts das eigenen Lager ein paar Händler und eben Spieler mit denen man sich zusammen tun kann.

    Die Mission schickt einen direkt ins PvE Gebiet. Eine wunderschön und detailraiche Kulisse von NYC. In der Beta war nur Chelsea begehbar. Auf der Map finden sich neben dem aktuellen Missionspuntk auch weitere Side Quests und andere Map Markierungen. Die "erste" Mission ist es die "Base of Operations" von Angreifern zu verteidigen. Danach steht sie einem selbst zur Verfügung. Man skillt und levelt damit indirekt seinen Charakter. Hat man die BoO für sich erobert ist die nächste Main Mission. Eine Ärztin aus dem Hosptial zu befreien. Das liegt genau gegenüber in einem umgebauten Stadium. Die zu befreiende Ärztin hilft einem den Medicteil der Base auszubauen. Vermutlich geht es so mit dem Security und Technik Teil der Base ebenfalls weiter. Die Mission ist Anfangs nicht schwer. Man startet mit Lvl 4 und gut genuger Ausrüstung. Neue bessere Teile warten nicht lange auf sich. Das umgebaute Stadium sieht großartig aus. Man bekommt ein bisschen einen vorgeschmack wie derartige Missionen aussehen können.

    Man stürmt das Gebäude - erste Gegner greifen an - 2. Welle an Gegnern kommt (wohlgemerkt erscheinen die nicht so Wellenmäßig wie man das denkt, es rücken einfach aus dem Hintergrund mehr heran) - man gibt der Stimme in deinem Ohr zugriff auf Sicherheitssystem um zu checken wo die Ärztin ist - Stadiumfläche: Kamp wieder in 2 Wellen - Kleine Dialoge zwischen der Stimme in deinem Kopf (das ist wohlgemerkt die Person die einem in der Startsequenz hilft) - Fahrstuhlfahrt - Infos aus der Stimme im Kopf - Gegner - Ärztin befreit - Gegner in 2 Wellen - Helikopter am Dach benötigt unterstützung da dort ein besonders fießer schwerer Gegner ist - Verschwommen 2 Wellen inkl 1 -2 möglicher schwerer Gegner - Geschafft - Belohnung und runter auf die Straße.

    Durch die Deckungstechnik kann man da schon ganz vielseitig spielen. Vor allem im 4 Player Koop. Wird aber sicher einigen nicht gefallen (da sieht man hald eindeutig die anlagen eines MMORPGs)

    Nun kann man seinen Medicteil der Base ausbauen und erhält so andere Skills. Insgesamt kann man einen Teil bis zu 10 mal verbessern.
    In der Beta konnte man nur 2 Skills gleichzeitig nutzen und zwischen 4 versch. wählen. Ein sticky Grenadelauncher mit Fernzündung, einem ballistischem Schild ähnlich wie in R6S einem "Sonar" (für das kann man in der Beta auch noch zusatzoptionen freischalten) und eine Heilfunktion (Per Doppelklick auf Q oder E heilt man sich selbst und mit einem einmal klick kann man heilgranaten auf die eigenen Leute feuern)

    Zusätzlich zu den Skills gibts auch noch Perks und einen weiteren Tab mit Fähigkeiten. Beide in der Beta nicht verfügbar.

    Die Mission kann anschließend auf einem höheren Schwierigkeitsgrad gespielt werden.

    Das war dann auch schon die einzige Mission in der Beta daneben gibt es nur 2 Side Quests und kleinere zu Entdeckende Side Side Quests. Allesamt recht gut und stimmig in die Welt eingefügt. (Eine SideQuest ist es zb die Tochter einer Militärangehörigen zu finden. Die Tochter ist Sängerin. Durch Analysieren von "Tatorten" finden wir schritt für schritt zu besagter Tochter. Oder man lädt Virusdaten in eine Cloud hoch (Ebenfalls eine möglich auffindbare Quest, die gerne mit Loot belohnt wird.

    Hat man die Maindinge abgeschlossen darf man in die Darkzone dazu mehr nach dem Fazit zum PvE.

    Fazit PvE: Ich muss sagen mir gefällt das PvE wirklich sehr gut. Die Story interessiert mich und mir persönlich gefällt auch wie die Storyquests aufgebaut sind. Ich liebe es die Stadt zu erkunden. Da kommt ein bisschen mein RPGler in mir zum vorschein. Mehr als in anderen RPGs wohlgemerkt. Die XP und Lootverteilung stimmt meiner Meinung ganz gut. Ich hoffe das es im fertigen Spiel viel viel viel zu entdecken gibt. Ansonsten könnte die SPielzeit im PvE Bereich recht knapp werden. Der zur Beta zugängliche Abschnitt war in gut einer Stunde komplett erkundet und alle Side Quests (zw 3 u 4) waren erfüllt. Gelingt ihnen das ist das Spiel auch für Leute die kein PvP mögen gut zu spielen.



    Die Darkzone. Das PvP Gebiet von The Division.

    Man betritt die Darkzone über 2 mögliche Schleusen (in der Beta) in diesen Schleusen gibt es noch die Möglichkeit seine Vorräte aufzufüllen und Waffen und Ausrüstung mit der Darkzone Währung zu kaufen.
    Man betritt danach die Darkzone. In der Beta wurde unterteilt zw. Lvl 5-7 und Lvl 8 Darkzones.
    In der Darkzone ist man aller Anfangs ein neutraler Agent. Dort geht man auf Lootsuche. Das beste findet man in "Hot Zones" (So wurden sie von meinem Team getauft - Es sind im Prinzip kontaminierte Bereiche mit Kisten.) Diese Kisten sind allerdings Lvlabhängig. Nicht PvE Lvl sonder PvP Lvl (In der Beta ging das DZ (Darkzone) lvl bis 12.) Je nach Lvl konnte man Kisten öffnen und Looten. Auch NPC Gegner in der DZ lassen Loot fallen. Man kann insgesamt (in der Beta) 6 kontaminierte Gegenstände mitnehmen. Will man das Loot ausrüsten bzw sichern begibt man sich zu einem Extraction Point. Ein Punkt wo ein Heli sämtliches Loot von jedem Spieler abholt. Ruft man den heißt es 1:30 Minuten zu warten und evtl zu verteidigen. Aja Loot. Das Loot aus den Kisten ist wie in DIablo für jeden Spieler einzeln(ebenso im PvE) nur Loot das Leute beim sterben verlieren ist für jeden sichtbar.
    Hat der Heli das Loot gesichert kann man weiterlooten oder aus der Darkzone verschwinden und gesicherte Loot aus seiner Lagerbox holen und ausrüsten. (Ganz selten sind Waffen beim Loot dabei die nicht direkt infiziert sind und direkt equiped werden können.) Tja wo is da das PvP? Ganz grundsätzlich ist es in der Darkzone möglich und erlaubt jeden zu töten. Entschließt sich jeman dazu dich anzugreifen wird dieser zum "Rogue" Eine Art Kopfgeld. Je mehr diese tötet desto länger hält der Zustand an und man steigt im Rogou Level. Ab Level 5 beginnt die Manhunt eine Art Kopfgeldjagt in der man 5 min überleben muss. Als Belohnung bekommt man dann aber auch DZ Geld und DZ XP. Stirbt man als Rogue verliert man XP und Geld. Ist man kein Rogue und schießt auf einen Rogue muss man sich keine Sorgen machen man wird selbst keiner. Selbst einzelschüsse auf Spieler sind noch kein direktes Roguezeichen. In der Darkzone gibts aber sonst nichts. Zumindest nicht in der Beta.

    Edit: Man sieht ob ein Spieler Loot dabei hat anhand eines gelben Beutels am Rücken.

    Fazit Darkzone:

    Es ist schon ganz lustig und hat einen leichten Nervenkitzel den DayZ vor langer Zeit mal hatte. Es stellt das Vertrauen wieder auf die Probe.
    Alleine muss man sich recht durchsneaken und Glück bei der extraction haben. Leider hats in der Beta noch viele Fehler gegeben die mich dazu veranlasst haben nun aufs fertige Spiel zu warten. (Unsichtbare Spieler zb) Das Loot ist vorallem in Zeiten wo viel Los ist echt rar. Da jede Kiste echt lange benötigt bis wieder was drin ist. Aber das Loot lohnt sich. Auch wenn man in der Lvl 8 DZ schon ziemlich gut equiped sein sollte, da man sonst nicht lange durchhält. Da sieht man dann wer schon länger unterwegs ist. In allem muss man schon ganz schön taktisch vorgehen und ein gut eingespieltes Team sein wenn man sehr erfolgreich sein will. Für einzelgänger ist es vlt erst im fertigen Spiel etwas aber so nicht in der Beta. Es sind schlicht zu viele Spieler in den 2 von 6 möglichen Darkzones. (In der Beta sind nur 2 verfügbar.)


    Mir hats gefallen und ich werde wohl zum Release dabei sein, allerdings erst vollgas PvE und danach erst PvP (Außer meine Gruppe entscheidet anders xP )


    Technisch: Die Grafik kann meiner Meinung nach an so mancher stelle besser sein aber es ist schon recht hübsch. Mit einer 780 Ti 3Gb und einem I7 4790k 4,5 Ghz konnt ich die Beta auf vollen Settings in 1920x1200 mit guten 50 FPS durschnitt spielen.

    Fotos folgen sobald ich eine gute Upload seite gefunden hab.

    Edit: Textwall. Habs nicht korrektur gelesen und in der Eile abgetippt also nd meckern

    Hoffe das haut so hin:
    https://drive.google.com/drive/folde...3l5cmpyZFpod1E

    Das ist auf obigen System auf den Einstellungen die die Beta maximal zulässt.

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu DiKey für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Avatar von CamperFake
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    nicht Main-Spessart

    Standard AW: The Division Beta Fazit

    Kann ich nur zustimmen, die Beta hat mir auch sehr gut gefallen. Es macht sehr viel Spaß die Spielwelt zusammen mit einer Gruppe aus Freunden zu durchstreifen und versteckte Orte/Kisten zu finden.
    Da PvP jedoch von meinen Kameraden eher gemieden wurde, habe ich meine Zeit in der Darkzone größtenteils alleine verbracht. Solo war die Darkzone nicht unmöglich und ich empfand es auch nicht wirklich schwer da an Loot und DZ-Währung zu kommen, jedoch ist das in der Gruppe sicherlich schneller. Nur wenn man sich einer größeren Gruppe Rogues stellen will, hat man Solo einen gewaltigen Nachteil, aber es finden sich schnell ein paar Spieler die das Gleiche vorhaben. Selber Rogue zu werden sollte man als Soloplayer daher jedoch vermeiden. In kürzester Zeit hat man schnell mal 10 Spieler am Arsch kleben.
    KÄSE!

  4. #3
    Avatar von DiKey
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Niederösterreich

    Standard AW: The Division Beta Fazit

    Unser Rekord als Rogue Lvl 5 (Also dann Manhunt Event) war bei 3 Minuten überleben. 2 hätten gefehlt. Zu zweit wurden wir dann aber auch direkt überrannt

  5. #4

    Standard AW: The Division Beta Fazit

    Also ich finde die Welt ist schick anzusehen, aber doch irgendwie leer. Teilweise läuft man einfach nur rum. Ich hätte gerne mehr zum Ballern, sprich häufigeres PvE, außerhalb von Missionen.
    Dort am Klavier...

  6. #5
    Avatar von DiKey
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Niederösterreich

    Standard AW: The Division Beta Fazit

    In der Beta sind wohl viele PvE Contents (auch in diesem Abschnitt) deaktivert. So auch Random NPC Gruppen die durch die Straßen laufen und sich teils sogar gegenseitig bekriegen.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu DiKey für den nützlichen Beitrag:


  8. #6

    Standard AW: The Division Beta Fazit

    Ich will es hoffen.
    Dort am Klavier...

  9. #7
    Avatar von mrnils3
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dortmund

    Standard AW: The Division Beta Fazit

    "Wer an Gott glaubt ist zu faul um selber zu denken" - Volker Pispers

    A lot of people these days are not music lovers - they just want to be famous which is a very different thing to what I grew up believing in.
    -Shirley Manson

  10. #8
    Avatar von DiKey
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Niederösterreich

    Standard AW: The Division Beta Fazit

    Sie haben auch schon Schadensminimierung versucht ;D In nem anderen Artikel gibts das zu lesen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2015, 19:19
  2. dod beta
    Von campor im Forum Valve Spiele und Mods
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 16:49
  3. Testkammer00 Beta
    Von Foxenator im Forum Filme
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 20:30
  4. SpaceTime 3D Beta
    Von Weezer im Forum Netzwerkprogramme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 12:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •