Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Exe dateien mit Editor geöffnet

  1. #1
    Avatar von Alex22
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    Berlin

    Standard Exe dateien mit Editor geöffnet

    Doofer titel ich weis aber soll ich sonnst schreiben mein sagen wa Unkluger Opa hat gemacht das wenn ich exe dateien öffne möchte sich der Editor startet wie krieg ich das weg??



  2. #2
    Avatar von Scarecrow
    Registriert seit
    15.12.2005
    Ort
    Nordrhein-Westfalen

    Standard AW: Exe dateien mit Editor geöffnet

    Ich weiß nicht, wie man das macht, was dein Opa da geschaffen hat, aber wenn du mal neustarten würdest
    Welches ist die Höchstgeschwindigkeit einer unbeladenen Schwalbe?

  3. #3

    Standard AW: Exe dateien mit Editor geöffnet

    Zitat Zitat von Scarecrow
    Ich weiß nicht, wie man das macht, was dein Opa da geschaffen hat, aber wenn du mal neustarten würdest
    Nun sowas ist nicht mit einem Neustart zu beheben. Das ist so als wenn du eine neue "Öffnen mit..." Priorität einstellst. Das gilt dann als Setting und wird von Windows gespeichert.
    Aber zu dem Problem: Das ist mir unbegreiflich wie dein Opa das geschafft hat. Höchstens mit dem Begriff "Ausführen als..." - da solltest du mal einen Blick drauf werfen.
    Ich bin der Geist, der stets verneint.
    Und das mit Recht: denn alles, was entsteht, ist wert, das es zu Grunde geht;
    Drum besser wär's, dass nichts entstünde.
    So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element.

  4. #4

    Standard AW: Exe dateien mit Editor geöffnet

    Wie KILLTHIS schon beschrieben hat ist es so das bei "Datei Öffnen mit..." ein falsches Setting gesetzt wurde! Dies musst du wieder rückgängig machen!
    Wie man das allerdings anstellt kann ich mir auch nicht erklären, da bei "Öffnen mit..." ja Programme aufgeführt werden. Nun ist es ja so das die exe-Datei selbst das zu startende Programm darstellt.
    Geändert von lori (12.04.2006 um 22:17 Uhr)

  5. #5

    Standard AW: Exe dateien mit Editor geöffnet

    Zitat Zitat von lori
    Wie KILLTHIS schon beschrieben hat ist es so das bei "Datei Öffnen mit..." ein falsches Setting gesetzt wurde! Dies musst du wieder rückgängig machen!
    Wie man das allerdings anstellt kann ich mir auch nicht erklären, da bei "Öffnen mit..." ja Programme aufgeführt werden. Nun ist es ja so das die exe-Datei selbst das zu startende Programm darstellt.
    Deshalb hab ich auch gesagt "Ausführen als..." ich bin mir sicher, dass das zumindest schon mal ein anfang ist. Ich würde ja selbst gucken, allerdings hab ich Astonshell auf dem Rechner und kann das nicht.
    Ich bin der Geist, der stets verneint.
    Und das mit Recht: denn alles, was entsteht, ist wert, das es zu Grunde geht;
    Drum besser wär's, dass nichts entstünde.
    So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element.

  6. #6
    Avatar von Alex22
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    Berlin

    Standard AW: Exe dateien mit Editor geöffnet

    ein wort Datei Commander

    und noch eins

    C:\WINDOOF\Explorer.exe



  7. #7
    guckuck
    Avatar von guckuck

    Standard AW: Exe dateien mit Editor geöffnet

    Frag doch mal den Support von Microsoft

  8. #8

    Standard AW: Exe dateien mit Editor geöffnet

    Zitat Zitat von guckuck2k6
    Frag doch mal den Support von Microsoft
    http://img465.imageshack.us/img465/4...umskill3vv.gif

    -23:57:14- (killer) wat wollt ihr mit nen snes
    -23:57:25- (killer) super nintendo finde ich besser

  9. #9
    guckuck
    Avatar von guckuck

    Standard AW: Exe dateien mit Editor geöffnet

    Wieso Spam? Wenn er doch Windows hat kann man auch den Support fragen

  10. #10

    Standard AW: Exe dateien mit Editor geöffnet

    Also,du gehst auf Arbeitsplatz/Extras/Optionen/Dateitypen
    Dann suchst du bei Erweiterung exe
    und ich glaub du musst dann nur auf löschen drücken. dann müsste die zuordnung wech sein. Ich übernehme keine Verantwortung dafür , müsste aber so sein. mein tipp: Klick mich!


    PS.: MIcrosoft Support geht nur,wenn er sich windows einzeln gekauft hat. wenn nicht sagt microsoft,er soll mit dem händler reden oeder 49 euro zahlen
    Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •