Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: [HowTo] GMod9 auf einem Root (Linux) Installieren

  1. #1

    Standard [HowTo] GMod9 auf einem Root (Linux) Installieren

    Hi,


    Ich habe endlich nach mehrern Tagen mein GMod 9.0.4 Server auf meinem Root-Server (Linux Debian 3.1) zum laufen gebracht.

    Jetzt wollte ich ein kleines [HowTo] erstellen damit noch mehr Leute in den genuss des eigenen Servers kömmen. Man sollte sich aber ein wenig mit Linux und Steam auskennen und als normaler User arbeiten in dessen Home Verzeichniss und nicht als Root.

    Als erstes solltet ihr nachsehen ob die Programme die hier auf gelistet sind auf eurem Root-Server installiert sind:
    • screen
      libc6
      unzip


    Diese Programme könnt ihr mit den Befehl "apt-get install" installieren, darüf braucht ihr Root rechte:
    Code:
    apt-get install screen
    
    apt-get install libc6
    
    apt-get install unzip
    Wenn alle Programme auf dem neusten Stand sind gehts richtig los.


    Zum Downloaden der "CS:S" und "HL2: DM" Server die für den Betrieb des GMod9 Server nötig sind braucht ihr das Steamupdatetool:
    Code:
    wget http://www.isis.de/members/~hmenze/cs/server/linux/steam
    Danach das Tool ausführbar machen mit "chmod", dafür braucht ihr auch Root rechte:
    Code:
    chmod u+x steam
    Danach aber wieder als normaler User anmelden.


    Jetzt erstmal das Tool Updaten mit:
    Code:
    ./steam -command update

    Nach ein paar Sekunden sollte das Tool Updatet sein und ihr könnt ein Ordner für den Server erstellen:
    Code:
    mkdir srcds

    Jetzt wird der "CS:S" content runtergeladen:
    Code:
    ./steam -command update -game "Counter-Strike Source" -dir /home/username/srcds
    In der zwischenzeit könnt ihr auch was zu Essen oder Trinken holen
    Wenn "HLDS installation up to date" erscheint, wird mit dem "HL2M" content weiter gemacht das auch wieder etwas Zeit in anspruch nimmt.
    Code:
    ./steam -command update -game hl2mp -dir /home/username/srcds

    Nach dem ihr beides runtergeladen habt müsst ihr noch den GMod9 Server Downloaden und entpackt ins "srcds" Verzeichniss kopiern.
    Dafür habt ihr 2 möglichkeiten:

    1. Ihr ladet euch den GMod9 Server auf euren PC, entpackt ihn und ladet ihn per FTP auf den Root-Server ins "srcds" Verzeichniss

    oder

    2. Ihr spart euch die Down und Upload Zeit auf euren PC, indem ihr es direkt auf den Root-Server ladet mit:
    Code:
    wget http://link-zu-gmod-server-srv_gmod_9_0_4.zip

    Bei der zweiten möglichkeit müsst ihr das Archiv noch auf dem Root-Server entpacken, dafür solltet ihr aber im "srcds" Ordner sein:
    Code:
    unzip srv_gmod_9_0_4 -x

    Nachdem ihr alle nötigen Dateien installiert habt sollte der "srcds" Ordner etwa so aussehen:
    Code:
    srcds
    		bin
    		cstrike
    		gmod9
    		hl2
    		hl2mp
    		InstallRecord.blob
    		srcds_amd
    		srcds_i486
    		srcds_i686
    		srcds_run
    Nun solltet ihr noch eine "server.cfg" erstellen und sie in srcds/gmod9/cfg/ einfügen mit folgedem Inhalt:
    Code:
    hostname "NAME"
    rcon_password "PW"
    maxplayers "10"
    gm_sv_clientlimit_ragdolls "3"
    gm_sv_clientlimit_thrusters "10"
    gm_sv_clientlimit_props "30"
    gm_sv_clientlimit_balloons "10"
    gm_sv_clientlimit_effects "10"
    gm_sv_clientlimit_sprites "1"
    gm_sv_clientlimit_emitters "1"
    gm_sv_clientlimit_wheels "1"
    gm_sv_clientlimit_npcs "1"
    gm_sv_clientlimit_vehicles "1"
    gm_sv_allweapons "1"
    gm_sv_allowignite "0"
    gm_sv_noclip "0"
    gm_sv_playerdamage "1"
    gm_sv_pvpdamage "1"
    gm_sv_teamdamage "1"
    gm_sv_allownpc "1"
    gm_sv_allowspawning "1"
    gm_sv_allowmultigun "1"
    gm_sv_allowphysgun "1"
    In die Datei könnt ihr später alle Server Configuationen einfügen, aber für den Anfang reicht das.

    Jetzt könnt ihr versuchen den Server zu starten, dafür müsst ihr wieder im srcds verzeichniss sein
    Code:
    ./srcds_run -console -game gmod9 +map gm_construct -maxplayers 6
    Wenn alles richtig eingestellt sollte dann sowas zu sehen sein:
    Code:
    Auto detecting CPU
    Using AMD Optimised binary.
    Auto-restarting the server on crash
    Unable to open tty(/dev/tty) for output
    
    Console initialized.
    Attempted to create unknown entity type event_queue_saveload_proxy!
    Game.dll loaded for "GMod 9.0.4"
    GMod Folder: /home/cstrike/srcds/gmod9
    ...
    ...
    Processing Lua config file..
    Finished Lua Config.
    Creating Lua instance..
    Lua Script: init/init.lua
    Lua Script: init/swep_menu.lua
    Lua created.
    maxplayers set to 10
    CModelLoader::Map_IsValid:  No such map 'none'
    map load failed: none not found or invalid
    Network: IP unknown, mode MP, dedicated Yes, ports 27015 SV / 27005 CL
    error...
    ...
    ...
    GMod Folder: /home/cstrike/srcds/gmod9
    Creating Lua instance..
    Lua Script: init/init.lua
    Lua Script: init/swep_menu.lua
    Lua created.
    Unknown command "sk_player_head"
    Unknown command "sk_player_chest"
    Unknown command "sk_player_stomach"
    Unknown command "sk_player_arm"
    Unknown command "sk_player_leg"
    Executing dedicated server config file
    Setting MPRules from console variables..
    ...
    ...
    ..
    net.cpp (932) : Assertion Failed: 0 == iRet && iValLen == sizeof( iVal ) && cSendBufSize <= iVal
    net.cpp (940) : Assertion Failed: 0 == iRet && iValLen == sizeof( iVal ) && cRecvBufSize <= iVal
    Cannot change maxplayers while the server is running
    Adding master server 68.142.72.250:27011
    Adding master server 69.28.151.162:27011
    Connection to Steam servers successful.
       VAC secure mode is activated.
    Jetzt läuft der GMod9 Server und ist beim Master Server geadded.
    Zum Testen lasst ihr die Konsole einfach offen und Connect im Spiel auf den GMod9 Server um zu sehen ob alles ok ist. Nach dem Test solltet ihr den GMod9 Server wieder beenden und per "screen" laufen lassen damit ihr später leichter auf die Server Konsole zugreifen könnt:
    Code:
    screen -A -m -d -S gmod ./srcds_run -console -game gmod9 +map gm_construct -maxplayers 6 -autoupdate
    Jetzt könnt ihr auch den Befehl "-autoupdate" zum Starten hinzufügen da der Server mit diesem Befehl nach einem "quit" oder "exit" automatisch nach 10 Sekunden wieder Neustartet.


    Um die Server Konsole auf zurufen müsst ihr nur den Screen aufrufen und schon könnt ihr den Server zb Neustarten:
    Code:
    screen -r

    Also ich hoffe mal ich hab alles verständlich aufgeschreiben, solltet ihr Probleme haben, es anderst geschafft haben den Server zu Starten oder irgennd welche Fragen haben schreibt sie einfach hier rein.


    ps: hab es mal upgedatet für 9.0.4 sollte ohne probleme laufen.

    88.198.62.136:27020 bendi-zero-one GMod 9.0.4 Server
    Geändert von Bender87 (26.04.2007 um 10:44 Uhr)

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Bender87 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2

    Standard

    Ich habe zwar keine Ahnung vom Thema, aber für mich hört sich das sher gut an.

    Und ja das Thema ist jetz "wichtig".

  4. #3

    Standard

    thx ich hoffe mal ich kann vielen usern damit helfen, da die englische beschreibung für den server wirklich schlecht ist

  5. #4

    Standard AW: [HowTo] GMod9 auf einem Root (Linux) Installieren

    so leute ich hab das howto mal updatet auf 9.0.4 version, hab es gestern nach der beschreibung gemacht und der server läuft.

  6. #5

    Standard AW: [HowTo] GMod9 auf einem Root (Linux) Installieren

    Bei mir geht das irgendwie nicht



    German:/home/sven/srcds# ./srcds_run -console -game gmod9 +map gm_construct -maxplayers 12 -debug
    Auto detecting CPU
    Using SSE2 Optimised binary.
    Enabling debug mode
    ./srcds_run: line 1: gdb: command not found
    Please install gdb first.
    goto http://www.gnu.org/software/gdb/
    Auto-restarting the server on crash

    Console initialized.
    ./srcds_run: line 426: 31792 Segmentation fault (core dumped) $HL_CMD
    Add "-debug" to the ./srcds_run command line to generate a debug.log to help with solving this problem
    Mon May 28 18:33:05 CEST 2007: Server restart in 10 seconds
    Mon May 28 18:33:14 CEST 2007: Server Quit

  7. #6

    AW: [HowTo] GMod9 auf einem Root (Linux) Installieren

    Vielen Dank ohne deine hilfe hätte ich es nie geschafft

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •