PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem Memory_Management



Bier_Baron
20.07.2011, 22:58
Hallo ich hab da ein Problem mit meinen PC.
Immer wenn ich am Spielen bin kommt nach ner gewissen zeit ein Bluescreen aber auch nicht immer.

Fehlermeldung die Windows anzeigt:
Problemsignatur:
Problemereignisname: BlueScreen
Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.768.3
Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:
BCCode: d1
BCP1: 0000000000000018
BCP2: 0000000000000002
BCP3: 0000000000000000
BCP4: FFFFF8800F4E2886
OS Version: 6_1_7601
Service Pack: 1_0
Product: 768_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
C:\Windows\Minidump\072011-17924-01.dmp
C:\Users\Christian Schröder\AppData\Local\Temp\WER-40872-0.sysdata.xml

SinthoX
20.07.2011, 23:18
Hast du das übliche getan? Treiber erneuert, Virenscan etc. ?

Achja, grundsätzlich solltest du darauf achten, den Thread nicht einfach nur "Problem" zu nennen, sondern das Problem schon darin etwas zu präzisieren.

Bier_Baron
21.07.2011, 00:30
Ok hab denn Theard Namen geändert!

Ich hab in einen Forum hilfe zum Themar gefunden das ich das "Debugging Tools for Windows" Benutzen soll das hab ich auch gemacht und hab Folgenden Report bekommen:


Microsoft (R) Windows Debugger Version 6.12.0002.633 AMD64
Copyright (c) Microsoft Corporation. All rights reserved.


Loading Dump File [C:\Windows\Minidump\072011-17924-01.dmp]
Mini Kernel Dump File: Only registers and stack trace are available

Symbol search path is: SRV*C:\symbols*http://msdl.microsoft.com/download/symbols
Executable search path is:
Windows 7 Kernel Version 7601 (Service Pack 1) MP (8 procs) Free x64
Product: WinNt, suite: TerminalServer SingleUserTS Personal
Built by: 7601.17592.amd64fre.win7sp1_gdr.110408-1631
Machine Name:
Kernel base = 0xfffff800`0344e000 PsLoadedModuleList = 0xfffff800`03693650
Debug session time: Wed Jul 20 20:54:12.049 2011 (UTC + 2:00)
System Uptime: 0 days 0:21:17.969
Loading Kernel Symbols
.................................................. .............
.................................................. ..............
............
Loading User Symbols
Loading unloaded module list
....
************************************************** *****************************
* *
* Bugcheck Analysis *
* *
************************************************** *****************************

Use !analyze -v to get detailed debugging information.

BugCheck D1, {18, 2, 0, fffff8800f4e2886}

Unable to load image \SystemRoot\system32\DRIVERS\nvlddmkm.sys, Win32 error 0n2
*** WARNING: Unable to verify timestamp for nvlddmkm.sys
*** ERROR: Module load completed but symbols could not be loaded for nvlddmkm.sys
Probably caused by : nvlddmkm.sys ( nvlddmkm+20b886 )

Followup: MachineOwner
---------

7: kd> !analyze -v
************************************************** *****************************
* *
* Bugcheck Analysis *
* *
************************************************** *****************************

DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL (d1)
An attempt was made to access a pageable (or completely invalid) address at an
interrupt request level (IRQL) that is too high. This is usually
caused by drivers using improper addresses.
If kernel debugger is available get stack backtrace.
Arguments:
Arg1: 0000000000000018, memory referenced
Arg2: 0000000000000002, IRQL
Arg3: 0000000000000000, value 0 = read operation, 1 = write operation
Arg4: fffff8800f4e2886, address which referenced memory

Debugging Details:
------------------


READ_ADDRESS: GetPointerFromAddress: unable to read from fffff800036fd100
0000000000000018

CURRENT_IRQL: 2

FAULTING_IP:
nvlddmkm+20b886
fffff880`0f4e2886 395110 cmp dword ptr [rcx+10h],edx

CUSTOMER_CRASH_COUNT: 1

DEFAULT_BUCKET_ID: VISTA_DRIVER_FAULT

BUGCHECK_STR: 0xD1

PROCESS_NAME: System

TRAP_FRAME: fffff880033ae190 -- (.trap 0xfffff880033ae190)
NOTE: The trap frame does not contain all registers.
Some register values may be zeroed or incorrect.
rax=0000000000000000 rbx=0000000000000000 rcx=0000000000000008
rdx=000000000000005c rsi=0000000000000000 rdi=0000000000000000
rip=fffff8800f4e2886 rsp=fffff880033ae320 rbp=0000000000000000
r8=0000000000000000 r9=0000000000000000 r10=0000000000000020
r11=fffff880033ae420 r12=0000000000000000 r13=0000000000000000
r14=0000000000000000 r15=0000000000000000
iopl=0 nv up ei pl zr na po nc
nvlddmkm+0x20b886:
fffff880`0f4e2886 395110 cmp dword ptr [rcx+10h],edx ds:00000000`00000018=????????
Resetting default scope

LAST_CONTROL_TRANSFER: from fffff800034cd2a9 to fffff800034cdd00

STACK_TEXT:
fffff880`033ae048 fffff800`034cd2a9 : 00000000`0000000a 00000000`00000018 00000000`00000002 00000000`00000000 : nt!KeBugCheckEx
fffff880`033ae050 fffff800`034cbf20 : 00000000`00000000 fffffa80`06d14000 fffff880`033ae2e0 00000000`00000008 : nt!KiBugCheckDispatch+0x69
fffff880`033ae190 fffff880`0f4e2886 : fffffa80`0a1bec10 fffffa80`0ad3f380 00000000`00000000 fffffa80`06d14000 : nt!KiPageFault+0x260
fffff880`033ae320 fffffa80`0a1bec10 : fffffa80`0ad3f380 00000000`00000000 fffffa80`06d14000 00000000`00000000 : nvlddmkm+0x20b886
fffff880`033ae328 fffffa80`0ad3f380 : 00000000`00000000 fffffa80`06d14000 00000000`00000000 fffff880`0f4e28ac : 0xfffffa80`0a1bec10
fffff880`033ae330 00000000`00000000 : fffffa80`06d14000 00000000`00000000 fffff880`0f4e28ac 00000000`00000008 : 0xfffffa80`0ad3f380


STACK_COMMAND: kb

FOLLOWUP_IP:
nvlddmkm+20b886
fffff880`0f4e2886 395110 cmp dword ptr [rcx+10h],edx

SYMBOL_STACK_INDEX: 3

SYMBOL_NAME: nvlddmkm+20b886

FOLLOWUP_NAME: MachineOwner

MODULE_NAME: nvlddmkm

IMAGE_NAME: nvlddmkm.sys

DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 4dd73a68

FAILURE_BUCKET_ID: X64_0xD1_nvlddmkm+20b886

BUCKET_ID: X64_0xD1_nvlddmkm+20b886

Followup: MachineOwner
---------

Ich glaube das ich daraus entnehmen kann das ein Treiber für meine Grafikkarte schuld ist da der Fehler nur auftritt wenn ich Spiele.
Und ich an Montag einen Treiber für meine Grafikkarte Instaliert habe und der Fehler seit Montag erst Auftritt.

Könnte mir das wer Bestätigen der sich mit denn Programm aus kennt oder Allgemein Ahnung von so was hat?

minifisch
21.07.2011, 01:16
Wie du selbst herausgefunden hast liegt es an dem Treiber der Grafikkarte. Sollte eine Nvidia sein.
Denn die Datei oder der Prozess mit dem das Problem auftritt ist die nvlddmkm.sys und ist von Nvidia.

http://www.google.at/search?hl=de&q=nvlddmkm.sys+bluescreen&oq=nvlddmkm.sys+&aq=1&aqi=g10&aql=&gs_sm=e

Bier_Baron
21.07.2011, 19:16
nvlddmkm.sys Problem gelöst

Es gibt seit Jahren immer wieder das Problem bei NVidia-Treibern, dass die nvlddmkm.sys Spielabstürze und Blackscreens verursacht die den gesamten PC stören.

Dieser Fehler kommt anscheinend zustande, da bei einer Aktualisierung, bzw. beim Aufspielen einer neuen Treiberversion die nvlddmkm.sys aus dem /Windows/system32/ Ordner nicht aktualisiert wird. Der neue Treiber greift somit auf eine alte, nicht zum Treiber passende Datei zu. Dieses Problem kann sich erst nach einiger Zeit (können durchaus Tage bis Wochen sein) bemerkbar machen.

Um das Problem zu lösen macht folgendes:

Zuerst ladet euch den aktuellen Treiber für eure Karte auf der Seite von NVidia herunter.
Dann müsst ihr das System neu booten und beim Bootvorgang die F8-Taste drücken um in die erweiterten Startoptionen zu gelangen. Dort wählt ihr dann den Abgesicherten-Modus. Jetzt deinstalliert ihr den Treiber der Probleme macht. Das könnt ihr in der Systemsteuerung/Programme und Funktionen ganz einfach erledigen.
Bei der Deinstallation werdet ihr aufgefordert den Rechner neu zu starten, was ihr aber erstmal nicht macht. Stattdessen geht ihr in den Ordner

C:\Windows\System32\ und sucht dort die Datei nvlddmkm.sys und löscht diese. Sollten irgendwelche Abfragen bezüglich der Administratorenrechte kommen, bestätigt diese einfach mit Fortsetzen.
Zusätzlich liegen ein paar nvlddmkm-Dateien meisten noch unter C:\Windows\System32\DriverStore\FileRepository\ und C:\Windows\winsxs\ (einfach vom Explorer suchen lassen), die müsst ihr auch alle entfernen, es darf sich überhaupt keine dieser Dateien auf dem Rechner befinden bevor ihr den neuen Treiber draufzieht.

Jetzt startet den Rechner neu und geht über F8 in den abgesicherten Modus. Jetzt installiert ihr den neu runtergeladenen Treiber. Auch hier werdet ihr wieder nach einem Neustart gefragt, also Neustarten und diesmal könnt ihr direkt in den normalen Modus zurückkehren.

Damit sollte sich das Problem mit dem Anzeigentreiberfehler erledigt haben.


Bin mal gespannt ob die Lösung Klappt.

Bier_Baron
22.07.2011, 17:44
Bringt leider auch nichts :(